Multiple Sklerose







Kastanienhof 3
15890 Eisenhüttenstadt




Selbsthilfekontaktstelle
in Beeskow

Berliner Straße 16
15848 Beeskow



Die großen Taten der Men-
schen sind nicht die, welche
lärmen. Das Große geschieht
so schlicht wie das Rieseln
des Wassers, das Fließen
der Luft, das Wachsen des
Getreides.

Adalbert Stifter


Multiple Sklerose Ist eine chronische-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der die Markscheiden von Nervenfasern zerstört werden. Die Symptome sind vielfältig und treten schubweise auf. Beispiele dafür sind Seh- und Sprachstörungen, Gefühlsstörungen der Haut, Nervenschmerzen, Muskellähmungen, Blasenfunktionsstörungen und schnelle Erschöpfbarkeit. Multiple Sklerose ist (noch) nicht heilbar. Eine Früherkennung der Krankheit ist trotzdem wichtig. Der Verlauf lässt sich mit gut verträglichen Therapien verlangsamen und mildern.

Es ist wichtig, über die Krankheit gut informiert zu sein und von einem Arzt betreut zu werden, der über dieses Fachwissen verfügt.

Wollen Sie Erfahrungen austauschen und gemeinsame Unternehmungen planen?
Dann sollten Sie Kontakt zur Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose aufnehmen!


Treffpunkt der SHG:
Donnerstag, 4-wöchig um 13.30 Uhr
in der Pizza Paradieso in der Saarlousier Straße 27


Ansprechpartner:
Kathrin Lehmann
Friedrich-List-Straße 58
15890 Eisenhüttenstadt
Telefon: 03364 71577
E-Mail: kathlehmann@freenet.de

Selbsthilfe-Zentrale Eisenhüttenstadt
Kastanienhof 3
15890 Eisenhüttenstadt
Telefon: 03364 734266
Fax:        03364 280704
E-Mail:   shz@online.de


Wir bieten:

  • Erfahrungsaustausch
  • Interessenvertretung in der Öffentlichkeit
  • Regelmäßige Gesprächsrunden
  • Zusammenkünfte mit Referenten
  • Gemeinsame Unternehmungen
  • Beratung Betroffener und ihrer Angehörigen