SHG Parkinson-Betroffene







Kastanienhof 3
15890 Eisenhüttenstadt




Selbsthilfekontaktstelle
in Beeskow

Berliner Straße 16
15848 Beeskow



Die großen Taten der Men-
schen sind nicht die, welche
lärmen. Das Große geschieht
so schlicht wie das Rieseln
des Wassers, das Fließen
der Luft, das Wachsen des
Getreides.

Adalbert Stifter


Die Parkinsonsche Krankheit (Schüttellähmung) ist eine Stoffwechselstörung im zentralen Nervensystem, jener Nervenzellen, die das Bewegungssystem steuern. Sie entsteht, weil die Überträgersubstanz Dopamin im Gehirn nicht mehr ausreichend vorhanden ist. Dadurch werden Impulse von einer Nervenzelle zur anderen nicht mehr oder nur ungenügend übertragen.

Fassen sie Mut. Versuchen sie Lebensfreude und Vergnügen auch für sich zurück zu gewinnen.

Treffpunkt der SHG:

An einem Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle in Beeskow.

Die nächsten Treffpunkte sind am:  10.5.2012  und 14.6.2012

Der genaue Termin ist bei der SEKOB 03366 23028 zu erfragen bzw. kann aus der MOZ entnommen werden.