SHG psychisch Kranke







Kastanienhof 3
15890 Eisenhüttenstadt




Selbsthilfekontaktstelle
in Beeskow

Berliner Straße 16
15848 Beeskow



Die großen Taten der Men-
schen sind nicht die, welche
lärmen. Das Große geschieht
so schlicht wie das Rieseln
des Wassers, das Fließen
der Luft, das Wachsen des
Getreides.

Adalbert Stifter


Nehmen sie sich mehr Zeit für sich

Erleben sie häufiger Stimmungen von Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung? Leiden sie unter Angst- oderPanikattacken? Können sie sich oft nicht konzentrieren und grübeln oft über den Sinn des Lebens? Fühlen sie sich müde und erschöpft?

 Wollen sie wissen,

  • wie andere Menschen damit zu recht kommen,
  • wie sie als Partner eines Betroffenen im Lebensalltag sinnvoll helfen können?

Wünschen sie sich schon lange Gespräche mit anderen Betroffenen?

Möchten sie, dass ihre Fragen von Zeit zu Zeit von erfahrenen Ärzten beantwortet werden, die von der Gruppe eingeladen werden?

Suchen sie Kontakt zu Mitpatienten?

Wollen sie Erfahrungen austauschen und gemeinsame Unternehmungen planen?

Dann sollten sie Kontakt zur SHG

 Psychisch Kranke

aufnehmen!


Hilfe für Betroffene und Angehörige

Ein erfolgreich erprobter Weg der Bewältigung des Leidens ist der Zusammenschluss von Betroffenen und Angehörigen in einer Selbsthilfegruppe (SHG).

Sie ermöglicht

*  mit Gleichbetroffenen zu sprechen und so Erfahrungen anderer zum Alltagsleben
   hören und nutzen zu können
*  Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen
*  aktive Freizeitgestaltung

Beispiele aus dem Programm unserer SHG:

*  Vorträge von Ärzten und Therapeuten
*  Gesprächsrunden mit einer Apothekerin
*  Ausflüge
*  Erfahrungsaustausch mit anderen SHG
*  gesellige Veranstaltungen

 

Treffpunkt der SHG:

14 tägig Mittwoch um 14.30 Uhr in der Selbsthilfe-Zentrale oder laut Plan